Premiere am 16. Juni: Beim Teufel zu Besuch

In genau vier Wochen ist es soweit: In unserer Pankower Kiezbühne Zimmer 16 feiern wir die Premiere unseres neuen Stücks. "Beim Teufel zu Besuch" lautet der Titel, und wer unser kleines Theater kennt, der ahnt es schon: Es handelt sich wieder um ein Stabpuppentheaterstück für junge und nicht mehr ganz so junge Leute, geeignet für alle Altersgruppen zwischen 4 und 99 Jahren, mit kleinen Anleihen bei Goethe und den Gebrüdern Grimm. Und darum geht es:

 

Manchmal will man nur helfen, und auf einmal steckt man in Teufels Küche. Genau so ist es unserem Mädchen ergangen: Es ist in der Hölle gelandet, wo es ganz bestimmt nicht hingehört. Wie kommt man dort wieder weg? Gar nicht, sagt der Teufel: Einmal hier, immer hier. Doch da kennt er das Mädchen schlecht …

 Eine Geschichte über Mut und Selbstvertrauen - und über Freundschaft und Hilfe dort, wo man sie am wenigsten erwartet.

 

Wir laden Euch herzlich ein, mit dabei zu sein.

 

Wann:   Sonnabend, 16. Juni 2018

                um 16 Uhr

 

Wo:       Zimmer 16

               Florastraße 16

               13187 Berlin-Pankow

 

Wir freuen uns auf Euch!

 


0 Kommentare

Das kluge Bäuerlein ... und der Teufel

Mit "Die Prinzessin und der Schweinehirt" hat für uns die neue Saison begonnen, mit „Das kluge Bäuerlein“ geht sie an diesem Wochenende weiter. Wir spielen wieder im Zimmer 16 in Pankow, am Sonnabend um 16 Uhr geht es los. Vorher müssen unsere Puppen aber noch einmal zum Friseur und zum Schneider. Das Dasein als Wanderkünstler hinterlässt auf die Dauer nun einmal seine Spuren bei unseren Darstellern, und wir wollen schließlich, dass sie auch in Zukunft noch genauso jung und frisch aussehen wie bei der Premiere.


Apropos Premiere: Ein Weilchen wird es noch dauern, aber irgendwann in diesem Jahr hoffen wir, wieder zur Uraufführung eines brandneuen Stücks einladen zu können. Der Teufel höchstpersönlich wird eine wichtige Rolle spielen, so viel können wir schon einmal verraten. Sein Gehilfe nimmt schon allmählich Gestalt an, wie man auf dem zweiten Foto sehen kann. Ob der Leibhaftige aber am Ende die Oberhand behält ... das bleibt vorerst noch unser Geheimnis.



0 Kommentare

Das kluge Bäuerlein in Zehdenick

Am 6. Dezember 2017 haben wir uns mit unserem Theater auf dem Bügelbrett auf den Weg ins Brandenburgische gemacht. Eingeladen hatte uns Gudrun Lomas, die mit ihrem Mann Kuno in der Nähe von Zehdenick die „Galerie im Kornfeld“ betreibt. Jeden Mittwoch bietet sie kleine Kunstprojekte (nicht nur) für Kinder an, und ganz besonders bemüht sie sich, die Flüchtlingsfamilien mit einzubeziehen, die in der Stadt Aufnahme gefunden haben. Als Überraschung zum Nikolaustag gab es nun Puppentheater.

Im Gemeindesaal der Stadtkirche von Zehdenick zeigten wir „Das kluge Bäuerlein“. Das teils deutsche, teils ausländische Publikum ging begeistert mit, feierte den Triumph des Guten und die Bestrafung der Schurken, und als wir nach dem Schlussapplaus zeigten, aus welchem Stoff unsere Puppen und die Kulissen gemacht sind, war die Faszination groß. Im kommenden Jahr, das haben wir uns fest vorgenommen, wollen wir mit einem anderen Stück wieder nach Zehdenick kommen.


0 Kommentare

Das Bäuerlein im Café und Bistró Apfelbaum

Am kommenden Sonntag, dem 1. Advent, zeigen wir wieder unser Stück Das kluge Bäuerlein – eine sehr freie Interpretation eines alten weißrussischen Volksmärchens und ein Vergnügen garantiert nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene. Jedermann ist herzlich eingeladen, uns Gesellschaft zu leisten, wenn wir eine neue Bühne erkunden: Wir spielen im Theaterkeller vom Café & Bistro „Apfelbaum“, das Pankow-Kennern vielleicht noch unter dem alten Namen „Hugo“ vertraut ist. Obendrein gibt es dort Glühwein an der Feuerschale im Garten (sofern das Wetter mitspielt), Kaffee, Kakao und süße Leckereien im Café. Der „Apfelbaum“ liegt sehr verkehrsgünstig an der Ecke Breite Straße / Berliner Straße in Pankow, die Straßenbahnen M1 und 50 sowie diverse Buslinien halten praktisch vor der Haustür, und der S- und U/-Bahnhof Pankow ist auch nur fünf Minuten Fußweg entfernt. Sehen wir uns?

 

WANN:  Sonntag, 3. Dezember, 16 Uhr

 

WO:        Café & Bistro „Apfelbaum“

                 Breite Straße 39 B

                 13187 Berlin-    Pankow

 

Kartenvorbestellungen unter reservierung@apfelbaum-pankow.de oder telefonisch unter 0176-20559913

 


Die Prinzessin und der Schweinehirt zu Gast im "Zimmer 16"

Wer die Kiezkultur in Pankow kennt, kennt auch das Zimmer 16 in der Florastraße mit seiner großen Kleinkunst für kleines und großes Publikum gleichermaßen. Ungezählte Male waren wir mit unserer Tochter dort zu Gast, wenn an den Wochenenden Puppentheater geboten wurde. Seit dem vergangenen Jahr spielen wir nun auch selbst auf dieser Bühne, das nächste Mal am Sonnabend, dem 7. Oktober. Um 16 Uhr zeigen wir Die Prinzessin und der Schweinehirt - oder: Liebe macht den Unterschied, ein Stück für alle zwischen vier und 99 Jahren, sehr frei nach Motiven des Märchens von Hans Christian Andersen. Unsere Version hat allerdings einen anderen Schluss: Statt Tränen bieten wir ein richtiges Happy End. Versprochen!

 

Wann:   Sonnabend, 7. Oktober 2017, um 16 Uhr             

Wo:        Zimmer 16

                Florastraße 16

                13187 Berlin-Pankow

 

Eintritt:  Kinder 5 Euro / Erwachsene 7 Euro

Kartenvorbestellungen unter zimmer16@gmail.com oder

030 48 09 68 00 (Mailbox)

 

Und wer unser Stück schon gesehen hat, aber unsere erste Inszenierung Das kluge Bäuerlein noch nicht kennt, der kann sich schon einmal den 18. November vormerken: Es ist wieder ein Sonnabend, und wieder spielen wir um 16 Uhr im „Zimmer 16“. Wir freuen uns auf Euch!

 

Soledad, Hinnerk und Paula

 

 


0 Kommentare

Das Florakiezfest 2017

Das Flora-Kiezfest zum Sommerausklang ist seit Jahren ein Treffpunkt für die Pankower und für viele andere, die Pankow mögen. Für uns ist es regelmäßig der Beginn der neuen Spielzeit, und so sind wir mit unserem Theater auf dem Bügelbrett auch diesmal wieder mit dabei – mittlerweile zum dritten Mal. In diesem Jahr zeigen wir Das kluge Bäuerlein, ein Stabpuppenspiel für kleine und große Leute, frei nach einem weißrussischen Märchen. Um 15:00 Uhr geht es los in der AOK Filiale in der Florastraße 49-50.

Wir freuen uns auf Euch!

Und was es sonst noch zu sehen, zu hören, zu essen, zu trinken oder auf andere Art zu erleben gibt auf dem Flora-Kiezfest, findet ihr hier.

 

 


Unser Bäuerlein kommt in die Schaubude!

Wir nehmen teil an der 2. Langen Nacht der freien Puppen- und Figurentheater Berlins am 1. Juli 2017

Zum Ende ihrer Spielzeit 2016/17 gibt die Schaubude, das traditionsreiche Puppentheater am S-Bahnhof Greifswalder Straße, wieder alle ihre Räume frei für eine lange Nacht der Vielfalt. Die freien Puppen- und Figurentheater Berlins gestalten 12 Stunden Theatermarathon, die ganze Bandbreite des Puppen-, Figuren- und Objekttheaters ist zu erleben:
17 Inszenierungen, szenische Experimente, Puppen-Comedy, Filme, Installationen und Walk Acts für Kinder und Erwachsene gibt es zu sehen - und zum ersten Mal sind auch wir mit unserem Theater auf dem Bügelbrett mit dabei.
Um 15.10 Uhr zeigen wir im Foyer der Schaubude unser Stabpuppenstück Das kluge Bäuerlein, eine Geschichte für großes und kleines Publikum gleichermaßen, frei nach einem weißrussischen Märchen. Wir freuen uns auf Euren Besuch!
Das komplette Programm des "12 h Open Space" findet Ihr hier. Besonders hinweisen möchten wir euch auf eine Inszenierung, die bereits um 14 Uhr beginnt: Maria Mägdefrau, die vor 60 (!!!) Jahren ihr Theaterdebüt hatte, zeigt auf der Bühne im Saal der Schaubude "Der Froschkönig oder Der Eiserne Heinrich". Wir haben Maria Mägdefrau kürzlich in der Brotfabrik "Die wundersame Schustersfrau" von Federico García Lorca spielen sehen. Es war ein unvergessliches Erlebnis. 
Zum Abschluss des "12 h Open Space" wird übrigens ein "Preis des Publikums" verliehen, und der Gewinner darf in der kommenden Saison zwei Mal die Schaubude bespielen. Auch wenn wir den Preis dieses Mal (noch) nicht gewinnen sollten - wir werden auf jeden Fall unser Bestes geben!

 


Die Prinzessin und der Schweinehirt kommen ins "Zimmer 16"

Das "Zimmer 16" in der Pankower Florastraße ist eine Institution im Viertel: Es bietet seit vielen Jahren große Kleinkunst für kleines und großes Publikum  gleichermaßen. Jedes Wochenende gibt es Puppentheater, und mit unserer Tochter sind wir oft als Zuschauer mit dabeigewesen. Dass wir dort jetzt selbst auftreten, ist für uns etwas ganz Besonderes.

 

Unsere Premiere auf der Kiezbühne erlebten wir am dritten Adventswochenende 2016 mit unserem "klugen Bäuerlein". Als nächstes zeigen wir dort nun "Die Prinzessin und der Schweinehirt". Unsere Version des Märchens von Hans Christian Andersen hat allerdings einen anderen Schluss: Statt Tränen bieten wir ein richtiges Happy End. Versprochen!

Wann:  Sonnabend, 18. Februar 2017  um 16 Uhr             

Wo:  Zimmer 16" - Florastraße 16 - 13187 Berlin-Pankow  

Eintritt: Kinder 5 Euro / Erwachsene 7 Euro

 

Kartenvorbestellungen unter zimmer16@gmail.com

oder 030 48 09 68 00 (Mailbox)

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Soledad, Hinnerk und Paula


0 Kommentare

Das kluge Bäuerlein auf Spanisch

Premiere auf Spanisch in Berlin

Erst in Uruguay, nun endlich auch in Deutschland: Am 18. September haben wir zum ersten Mal "El Campesino Astuto" in Berlin gespielt - die spanische Version unseres Stücks "Das kluge Bäuerlein". Wir waren in Charlottenburg zu Gast bei den Mamis en Movimiento, einem Verein, der sehr engagiert mit und für Migrantinnen (und Migranten) in Berlin arbeitet. Weitere Vorstellungen für die spanischsprechende Gemeinschaft in Berlin werden folgen!

0 Kommentare

Das Florakiezfest 2016

Das Florakiezfest zum Sommerausklang ist seit Jahren ein Treffpunkt für die Pankower. Wie die Organisatoren des Festes so schön erklären: Solch eine Fete ist von nachhaltiger positiver Bedeutung für ein Viertel, es schweiße ihre Bewohner zusammen.

 

Ein facettenreiches Fest, auf dem jeder etwas Schönes, Leckeres oder Lustiges finden kann.

Mehr Infos unter http://kiez-florastrasse.de/.

 

Und auch wir sind wieder dabei. Dieses Mal zeigen wir “Die Prinzessin und der Schweinehirt” (oder: Liebe macht den Unterschied), ein Stabpuppenspiel für kleine und große Leute, frei nach Hans Christian Andersen. Um 14:30 bauen wir in der AOK Nordost, Florastraße 49-50, unser Bügelbrett auf.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

 


0 Kommentare

Auf Reisen in Uruguay

Das Bäuerlein spricht auch Spanisch


1 Kommentare

Estreno en Montevideo

 

El sábado 16 de abril estrenamos en Montevideo y en español nuestra obra "El campesino astuto", una versión (muy) libre de un antiguo cuento ruso.

Un campesino pobre encuentra en su huerto un pedazo de oro. ¿Qué hacer con él? No se puede comer y como almohada es muy duro. ¿Y si se lo lleva al rey? En la corte ya hay mucho oro y un poquito más siempre viene bien. Pero llegar al rey no es nada fácil: en el castillo le esperan varias sorpresas. Por suerte nuestro campesino es muy astuto…

Los personajes son ficticios, pero todo parecido con la realidad es absolutamente intencional.

Títeres de varillas para chicos y grandes de 4 a 99 años.

Sábado 16 de abril a las 19 horas en KALIMA BOLICHE (Durazno y Jackson)

Entrada: a la gorra.

 

 


0 Kommentare

Wir feiern PREMIERE!

Endlich ist es soweit: Wir feiern die PREMIERE von unserem neuen Stück "Die Prinzessin und der Schweinehirt".

 

Sehr frei nach Hans Christian Andersen, wieder mit unseren Stabpuppen und wieder für kleine und große Leute von 4 bis 99 Jahre.

 

Ihr werdet vielleicht ein oder zwei bekannte Gesichter wiedererkennen. Unsere Puppen-Schauspieler sind wirklich vielseitige Kerlchen.

 

Wir laden Euch herzlich ein, mit uns Premiere zu feiern. Wie beim letzten Mal in Myer's Hotel in der Metzer Str. 26 in Prenzlauer Berg, wo für uns und andere Künstler die Türen immer offen stehen.



2 Kommentare

Pankower Theater Tage

"Pankow macht Theater", heißt das Motto der 1. Pankower Theatertage in diesem September. Rund 50 Ensembles und Spielstätten haben sich zusammengetan, Bezirksbürgermeister Matthias Köhne hat die Schirmherrschaft übernommen, und wir sind mit unserem Theater auf dem Bügelbrett auch mit dabei.

Wir würden uns sehr freuen, Euch zu sehen bei einer unserer Vorstellungen oder bei einer der anderen Veranstaltungen dieser Pankower Theatertage. Den kompletten Veranstaltungskalender könnt Ihr Euch hier ansehen.

Wir bedanken uns beim  Kulturverein Prenzlauer Berg e.V. und bei Pro Prenzlauer Berg e.V., die dieses (hoffentlich nicht) einmalige Festival organisiert haben.


0 Kommentare

Theater auf dem Bügelbrett

Soledad Domínguez & Hinnerk Berlekamp

info@buegelbrett-theater.de